Vita

Jennipher Antoni


Jennipher Antoni (photo © by Sven Görlich)

  • 1976 geboren in Berlin
  • Augen: braun
  • Haare: dunkelblond
  • Größe: 1,60 m
  • Ausbildung an der Hochschule für Film und Fernsehen „Konrad Wolf“ Potsdam, Studium Russistik/ Japanologie Humboldt-Universität Berlin
  • Specials: Saxophon, Klavier, Reiten, Fechten, Kampfsport, Führerschein
  • Sprachen: Deutsch, Englisch, Italienisch, Russisch, Japanisch


Theater

Jennipher Antoni als „Pünktchen“ in „Pünktchen und Anton“ (2007)
Jennipher Antoni und Carmen-Maja Antoni in „Putin hat Geburtstag“ (2007)
Jennipher Antoni als „Helga“ in „Herbertshof“ (2005)
Jennipher Antoni als „Pünktchen“ in „Pünktchen und Anton“ (2007)
Jennipher Antoni und Desiree Nick in „Am Ziel“ (2006)
Jennipher Antoni und Desiree Nick in „Am Ziel“ (2006)
Jennipher Antoni als „Ulrike Meinhof“ in „Fuck“ (2007)
Jennipher Antoni mit Roland Kuchenbuch in „Die Möwe“ (2007)
Jennipher Antoni mit Katharina Thalbach in „Die Möwe“ (2007)
Jennipher Antoni als „Mascha“ in „Die Möwe“ (2007)
Jennipher Antoni als „Lotte“ in “Lina“ (2004)
Jennipher Antoni beim Monolog zur Neueröffnung vom Hans-Otto-Theater Potsdam (2006)

2011
  • „Der Raub der Sabinerinnen“ Rolle: Paula Gollwitz, Regie: K. Thalbach
2010
  • „Antigone/ Schwester von“ (UA) Rolle: Ismene, Regie: Leyla-Claire Rabih
  • „Drachenreiter“ Rolle: Schwefelfell, Regie: A. Rehschuh, „Kater Zorbas“ Rolle: Kenga/Afortunada Regie: S. Wirnitzer
seit 2009
  • freischaffend und als Gast in Potsdam
2004
    – 2008 Theaterengagement Hans Otto Theater Potsdam

2008
  • “Die Frauen von Beslan”, Soho-Theatre London, Regie: L. Dixon
  • „Der Zufriedene“ (UA) Rolle: Kirsten – Regie: S. Wirnitzer
2007
  • „Leyla“ (UA) Rolle: Yasemin – Regie: Y. Yolcu
  • „Fuck“ (UA) (Nominierung Friedrich Luft Preis) – Rolle: Ulrike Meinhoff – Regie: S. Weber
  • „Putin hat Geburtstag“ (UA) – Rolle: Frau aus Beslan – Regie: P. L. Meyer
  • „Möwe“ – Rolle: Mascha – Regie: U. Laufenberg, „Pünktchen u. Anton“ – Rolle: Pünktchen – Regie: J. Sihler
2006
  • „Veronika beschließt zu sterben“ (UA) Rolle: Zedka – Regie: H. Hirzensberger
  • „Katte“ (UA) Rolle: Prinzessin Wilhelmine – Regie: U. Laufenberg, „Am Ziel“ Rolle: Tochter – Regie: G. Jäkel
  • „Der Raub der Sabinerinnen“ Rolle: Paula Gollwitz – Regie: K. Thalbach
2005
  • „Frau Jenny Treibel“ – Rolle: Anna – Regie: U. Laufenberg
  • „Himmelsleiter“ (UA) – Rolle: Grete – Regie: T. Sosinka
  • „Haus und Garten“ – Rolle: Sally – Regie: A. Altaras
  • „Dreigroschenoper“ – Rolle: Polly – Regie: T. Sosinka
  • „Herbertshof“ (UA) – Rolle: Helga – Regie: T. Sosinka
2004
  • „Der Eingebildete Kranke“ – Rolle: Louison – Regie: P. Besson
  • „Lina“ (UA) – Rolle: Lotte – Regie: U. Laufenberg
  • „Krieg und Frieden“ – Rolle: Fürstin Lisa – Regie: G. Jäkel
1998
  • „Kirschgarten“ Regie: V. Ölschlegel, Tourneetheater
1995
  • „Ich bin das Volk“ Regie: P. Zadek, Berliner Ensemble
  • „Liebesbriefe an Hitler“ Regie: S. Suschke, Berliner Ensemble
1993
  • „Biberpelz“ Regie: T. Langhoff, Deutsches Theater


TV

 

2017
  • „ Dark“, Baran bo Odar, Netflix
2015
  • „ In aller Freundschaft“, David Carreras, ARD
2013
  • „ Letzte Spur Berlin „Obdachlos“, Felix Herzogenrath, ZDF
  • „ Alles Klara „Der perfekte Mord“, Thomas Freundner, ARD
  • „ Der Kriminalist „Die barfüssige Prinzessin“, Filippos Tsitos, ZDF
2011
  • „In aller Freundschaft“, Matthias Zirzow, ARD
2009
  • „Keiner geht verloren“, Regie: D. Kummer, Fernsehfilm BR
  • „Notruf Hafenkante“, Regie: O. Schmuckler, ZDF
  • „Soko Wismar“, Regie: P. Altmann, ZDF
  • „Familie Dr.Kleist“, Regie: R. Engel, ARD
2008
  • „Bei uns und um die Ecke“, Regie: Bernd Böhlich, ARD
2007
  • „Soko Leipzig“ – Regie: O. Schmuckler ZDF
2006
  • „Allein unter Bauern“ Regie: U. Witte u. a. SAT1
  • „Rettungsflieger“ – Regie: Wolfgang Dickmann ZDF
2005
  • „Siska“ – Regie: H. W. Tögel ZDF
  • „Großstadtrevier“ – Regie: M. Weiler ARD
  • „Zehn Gebote“ – Regie: I. Popow u. a. KIKA
2004
  • „Kanzleramt“ – Regie: J. Schäuffelen u. a. ZDF
  • „Lohmeyers letzter Auftrag“ (Tatort) – Regie: H. Salonen ARD
2003
  • „Abschnitt 40“ – Regie: R. Wellingerhof RTL
2002
  • „Die Anstalt“ – Regie: O. Schmuckler u. a. SAT1
1999
  • „Natascha“ – Regie: S. Zanke ARTE und HR
  • „Anna Marx – Auf eigene Gefahr“- Regie: F. Stecker u. a. ARD
  • „Medicopter 117“ – Regie: W. Dickmann RTL
1998
  • „Der Landarzt“ – Regie: K. Gendries ZDF
  • „Das Gesetz der Serie“ – Regie: C. Wiegand RTL
  • „Wolffs Revier“ – Regie: C. Wiegand SAT1
1997
  • „Freiwild“ – Regie: W. Dickmann ZDF
1995
  • „Herberge für einen Frühling“ – Regie: B. Böhlich ARD
  • „Nana“ – Regie: M. Alexandre SWF
1994
  • „Kanzlei Bürger“ – Regie: H. Carow ARD
1993
  • „Unser Lehrer Dr. Specht“ – Regie: W. Masten ZDF
1992
  • „Das große Fest“ – Regie: F. Beyer ZDF


Audio

2017
  • “Sie Du Ich Ellen“ Hörspiel (RBB)
  • “Ohrenbär“ (RBB)
  • “Forschergarten” (Audio Berlin)
  • “Die Orchestermäuse“ (Education Project) Sprecherin in der Kinderoper (Brandenburgisches Staatsorchester Frankfurt)
    • 2016
      • “Meine Brüder und Schwestern im Norden“ (von Sung-Hyung Cho) deutsche Synchronisation
      • “Die Orchestermäuse“ (Education Project) Sprecherin in der Kinderoper (Brandenburgisches Staatsorchester Frankfurt)
      • “Ohrenbär“ (RBB)
      • “Forschergarten” (Audio Berlin)
      2015
      • “Die Orchestermäuse“ (Education Project) Sprecherin in der Kinderoper (Brandenburgisches Staatsorchester Frankfurt)
      • “Paddington erstes Konzert“ Sprecherin in der Kinderoper (Brandenburgisches Staatsorchester Frankfurt)
      • “Die Hexe und der Maestro“ Sprecherin in der Kinderoper (Brandenburgisches Staatsorchester Frankfurt)
      • “Dr.Feelgood oder nichts als Chemie“(NDR)
      • “Ohrenbär“ (RBB)
      • “Forschergarten” (Audio Berlin)
      2014
      • “Paddington erstes Konzert“ Sprecherin in der Kinderoper (Brandenburgisches Staatsorchester Frankfurt)
      • “Die Hexe und der Maestro“ Sprecherin in der Kinderoper (Brandenburgisches Staatsorchester Frankfurt)
      • “Die Weihnachtsgans Auguste“ Sprecherin in der Kinderoper (Brandenburgisches Staatsorchester Frankfurt)
      • “November 1918 – eine deutsche Revolution (NDR)
      • “Ohrenbär“ (RBB)
      • “Ein Fall für die Rosen” (Hörbuchreihe)
      • “Forschergarten” (Audio Berlin)
2013
  • “Die Weihnachtsgans Auguste“ Sprecherin in der Kinderoper (Brandenburgisches Staatsorchester Frankfurt)
  • “Ein Sommernachtstraum“ Choriner Musiksommer 2013 (Brandenburgisches Staatsorchester Frankfurt)
  • “Die Hexe und der Maestro“ Sprecherin in der Kinderoper (Brandenburgisches Staatsorchester Frankfurt)
  • “Das große OHRENBÄR-Musikfest“LIVE(RBB)
  • “Ohrenbär“ (RBB)
  • “Das Geld“ von Émile Zola (Radio Bremen)
  • “Jerusalem Desafinado” (RBB)
  • “Postkartengrüße” (RBB)
  • “Hilfe, die nervige kleine Kimmi wurde ins All entführt“ (RBB)
  • “Die Playmos” (Audio Berlin)
  • “Ein Fall für die Rosen” (Hörbuchreihe)
  • „Janosch“ (CD) (Audio Berlin)
  • “Forschergarten” (Audio Berlin)
2012
  • “Die Hexe und der Maestro“ Sprecherin in der Kinderoper (Brandenburgisches Staatsorchester Frankfurt)
  • “Der Jesus von Kreuzberg“ (RBB)
  • “Ohrenbär” (RBB)
  • „Am Ufer der Schönsten“ (Deutschlandradio)
  • “Forschergarten” (Audio Berlin)
  • “Die Ampellinis” (E-learning) (Audio Berlin)
  • “Schlafen statt schreien” (Trias)
2011
  • “Ohrenbär” (RBB)
  • “Eulenspiegel, der Seeräuber” (Deutschlandradio)
  • “Ein Fall für die Rosen” (Hörbuchreihe)
  • “Lenz” (RBB)
  • „2 Uhr 14“ (Saarländischer Rundfunk)

2010
  • “Solveigs Salon” (Deutschlandradio)
  • “Mammas Mord” (SWR)
  • “Der Mond der fliegenden Enten” (Deutschlandradio)
  • “Augmented Cognition” (Feature/ Deutschlandradio)

2009
  • Hörbuch “No & ich” Verlag Sprechende Bücher
  • „Yasmund“, R.:W.Rindfleisch, Deutschlandradio
  • „Die Frau im Netz“ R.W.Rindfleisch, Deutschlandradio
  • „Die Ampellinis“ (E-Learning) (Audio Berlin)
2008
  • „Herr Ombuwesi lernt tanzen“
2007
  • „Die Playmos“ (Audio Berlin)
  • „Willi will’s wissen“ (Audio Berlin)
  • „Lümmel“ (CD) (Audio Berlin)
2005
  • „Stimmen aus der Wand“ (WDR)
  • Synchron für “Bibi Blocksberg“
  • Synchron für „C.S.I. New York“
  • Synchron für „Komissar Wallander“
  • Synchron für „Gilmore Girls“
  • Synchron für „Monk“ u.a.
2002
  • „Frankenstein in Hiroshima“ (WDR)
2001
  • „Die Kinder aus der 67. Strasse“ (Patmos)
  • „Maßnahmen gegen den Hund“ (ORB)
2000
  • „Vaginamonologe“ (Patmos)
  • „Morgen sind wir in der Schweiz“ (BR)
1999
  • „Manches was uns heute passiert“ (SFB)
1998
  • „Das Wüten der ganzen Welt“ (Radio Bremen)
  • „Bless my soul“ von Lee Hall (SWR)
  • „Infoplankton“ (Deutschlandradio)
  • „Ich will keine Lady sein“(Patmos)
  • „Die rote Zora“ (Patmos)
1997
  • „Louise Jakobson“ (SFB)
  • „Was nützt die Liebe in Gedanken“ (Deutschlandradio)
1996
  • „Maßnahmen gegen den Hund“ (ORB)
1995
  • „Die Welt vor 50 Jahren“ (Deutschlandradio)
  • „Randow“ (Deutschlandradio)